Namtok Sida

Bangkok / Thaifood / $

Ursprüngliches Restaurant direkt auf dem Wang Lang Market in Bangkok...


wie Ihr auf den Wang Lang Markt kommt

Ihr erreicht den Wang Lang Market am besten per Boot. An der BTS Taksin Saphir steigt ihr aus. Von hier nehmt ihr entweder das Chao Phraya Tourist Boat oder die Express Linie mit der orangenen Fahne an Bord. Am Wang Lang Pier steigt ihr aus ( Nr.

10 ). Aus irgendeinem Grund hielt unser Boot nur eine Station weiter am Thonburi Railway Station Pier (Nr. 11 ) Von hier müsst ihr noch ca. 8 Minuten südlich vorbei am Siriraj Hospital laufen.

 

 


Der Markt liegt auf der anderen – touristisch weniger beliebten Flussseite von Bangkok. Dementsprechend findet man hier kaum Touristen. Stattdessen sehr viele kleine Garküchen und thailändische Restaurants. Auch günstige Kleidung und Schnickschnack kann erworben werden. Wenn Ihr die schmale Gasse parallel zum Fluss Richtung Süden entlang schlendert, könnt Ihr nach ca. 100m rechts in eine weitere Gasse abbiegen. Nach weiteren 100m kommt auf der linken Seite das Namtok Sida. Ihr erkennt es am roten Fliesenfußboden und den kleinen Fähnchen die im Eingangsbereich von der Decke hängen.


Dass die Speisekarte nur auf thai geschrieben ist und nicht über die klassischen Touribildchen verfügt, wussten wir. Daher haben wir uns vorab von einem Food Blogger namens Mark Wiens sämtliche Gerichte in Thaischrift ausgedruckt und dem Kellner gezeigt

 

https://www.eatingthaifood.com/restaurant-at-wang-lang-market/

 

Dieser war total happy, dass sich ein paar Deutsche in sein Restaurant „verirrt“ hatten. Er erklärte uns auch, dass der Name seines Lokals nicht Som Tam Sida sondern Namtok Sida ist.

 

An der Wand hängen einige Fotos auf denen die Königin im Restaurant zu sehen ist. Sie speist 1x im Jahr hier. Wenn das kein gutes Zeichen ist...

 

Leider waren wir erst gegen 14 Uhr dort, sodass einige Gerichte bereits vergriffen waren. Ich empfehle euch daher etwas eher dort zu sein. Wir hatten unter anderem: Tom Saeb neua – Suppe mit Rind, laab pla duk – Catfish Salat, Seua rong hai-gegrillte Rinderstreifen, gegrillte Schweinestreifen ( habe leider den Thai Namen nicht )

Wir haben zu viert für das komplette Essen inkl. 2x Getränkerunde und Reis nicht mal umgerechnet 20 Euro bezahlt.


Teilt den Artikel gerne mit Euren Freunden


Wart Ihr schon mal auf der anderen Fluss-Seite?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0