Nafplia Palace Hotel

Griechenland / Hotel / $$$

Traumhafter Ausblick vom Hotel auf das Meer, den Hafen und das Örtchen Nafplio. Das absolute Highlight ist der Infinity Pool. Hier kann man stundenlang vom kühlen Wasser aus beobachten wenn die riesigen Yachten an- und ablegen.


Nafplia Palace Infinity Pool

Anreise / Parken / Lage

Die Fahrt mit dem Mietwagen von Athen bis ins Hotel dauert knapp 2 Stunden. Achtung: Kleingeld bereit halten. Man muss einige Male Maut zwischen 1,45 - 2,85 Euro pro PKW zahlen.

 

In Nafplio angekommen, muss man um zum Hotel zu kommen eine schmale aber gut befahrbare Straße den Berg ganz hoch fahren. Zum Glück war ich nur Beifahrer :-)

 

Wenn man abends oder tagsüber in den Ort möchte, kann man ganz praktisch mit einem hoteleigenen Fahrstuhl durch den Berg bis fast ganz unten fahren.

 

Die Begrüßung um 1 Uhr nachts war sehr freundlich. Wir durften sogar den Wagen kostenlos 4 Tage direkt vor dem Hoteleingang parken. Erlebt man heutzutage nur noch sehr selten.

 


Zimmer

Wir buchten ein Deluxe Bungalow Seaview with sharing pool und bekamen das Zimmer 605.

 

Direkt an unserer Terrasse begann der langen schmale Pool, den wir uns mit 2 weiteren Zimmern geteilt haben. Er war sauber, aber sehr stark gechlort. Leider war die Terrasse sehr schmal, sodass nur 2 Hocker und ein kleiner Beistelltisch Platz fanden. Der Blick über unseren Pool, über den Infinity Pool bis aufs Meer entschädigte dafür aber umso mehr.

 

Die Zimmer waren OK. Es war alles sauber, eine Renovierung täte dem Zimmer aber mal ganz gut. Es gibt wohl auch schon einige renovierte Zimmer, ich weiß aber leider nicht in welchen Kategorien. Wahrscheinlich nur in den Villen.

 

Das Badezimmer hat nach vorne hin eine große Glaswand. Man kann so bis aufs Meer schauen oder eben auch von drinnen ins Bad. Wer sich dabei unwohl fühlt, kann aber ein Rollo herunterlassen. Die Dusche befindet sich in der Badewanne. Für ältere Leute könnte es hier Probleme geben. Die Wanne ist sehr hoch und man muss auch noch über die Mosaikumrandung klettern. Als Spritzschutz ist eine Glaswand angebracht.

Nafplia Palace Deluxe Bungalow Seaview

Infinity Pool

Für uns das absolute Highlight im Nafplia Palace Hotel. Direkt vor unserem Zimmerblock lag der Infinity Pool. Es gibt hier nur 6 Liegen und somit war es herrlich ruhig. Die Liegen wurden jeden Morgen vom Hotel, zusätzlich zu den Pooltüchern auf dem Zimmern, mit Handtücher versehen. Der Pool kann auch nur von wenigen Zimmern genutzt werden.

 

Bei 38 Grad Außentemperatur konnte man stundenlang an der Kante verweilen, auf den Hafen schauen und staunen das die einfahrenden Yachten von Stunde zu Stunde größer wurden. Das Wasser war nur im ersten Moment kühl und dann perfekt. Nicht zu warm und nicht zu kalt.

 

Dass es hier keine Sonnenschirme gibt, liegt nicht am Hotel, sondern an der Stadt Nafplio. Wenn man von unten in der Stadt  hinauf zur Burg blickt, schaut man quer über den Zimmerblock. Hier dürfen keinerlei Sonnenschirme von unten zu sehen sein. Daher stehen diese nur am Hauptpool.

Nafplia Palace Infinity Pool

Nafplia Palace Infinity Pool

Hauptpool

Frühstück

Zum Positiven: das Frühstück kann bis 10:30 auf der Außenterrasse mit Meerblick eingenommen werden.

Zum Negativen: Das Frühstücksbuffet ist in einem angrenzenden großen Raum aufgebaut. Sowohl der Raum als auch das Buffet an sich entspricht leider maximal! 4 Sternen. Die Speisen stehen lieblos auf einem Teller auf einer großen Tafel. Und das auch noch ungekühlt. Sorry das geht leider nicht bei einer Außentemperatur von 35 Grad und mehr. Es gibt Toast, Baguette, Schokocroissants, Wurst, Käse, einige warme Speisen, Melone, Äpfel, Pfirsiche und Joghurt. Obst, Joghurt und Schokocroissants schmeckten super, der Rest so lala.

 

Da ich mich lieber an schönen Dingen aufhalte, habe ich nur den gedeckten Tisch fotografiert:

Nafplia Palace Frühstücksterrasse

Fazit

Der Zahn der Zeit nagt sehr am Hotel und ist in einigen Bereichen definitv überschritten. Nun bin ich nicht der Typ, der den ganzen Tag mit der Kamera rum läuft und alles fotografiert was schlecht aussieht, sondern ich freue mich über das was mir gefällt.

Gerade aber das Mittagsrestaurant am Hauptpool ist in einem desolaten Zustand.

 

Uns haben die Tage im Nafplia Palace Hotel extrem gut gefallen, was an dem tollen Pool,

der tollen Lage und dem super tollen Ort Nafplio lag. Über den Rest kann ich hinweg sehen.

 

Wer Luxus pur sucht, ist hier sicherlich nicht richtig aufgehoben.

Du suchst weitere Infos? Schau doch mal hier:

Tavernen

Nafplio

Ausflug Korinth & Athen


Kennt Ihr noch mehr Hotels in Nafplio?

0 Kommentare