Moo Kata / Krabi

Krabi / Restaurant / $

Ein kulinarisches Erlebnis der anderen Art. Bei vielen Touristen noch unbekannt ist das thailändische BBQ "Moo Kata".Jeder Tisch bekommt seinen eigenen Tischgrill inklusive Fett und Brühe & los geht`s...


Wie? Ein Blick an die Nachbartische verriet: als erstes muss das weiße Speckfett oben auf den Grill gelegt werden damit das Fleisch nicht anbrennt. Die Brühe kommt unten in den Ring und wird später das Highlight des ganzen "Projektes".

 

Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln und diverse Saucen kann man sich roh vom Buffett holen. Beim ersten Mal tänzelten wir sehr unschlüssig mit unseren Schalen um das Buffett. Es sah doch alles sehr ungewöhnlich aus. Wie entschieden uns verhalten für etwas Scheinefleisch und Garnelen. Beim zweiten Mal schaufelten wir die Schälchen schon gleich voll. Die meisten Fleischorten sind ungewürzt. Es schmeckt am besten wenn man etwas Sauce über das Fleisch treufelt und es dann grillt.


Buffet

grillen

Nach ein paar Minuten wird dann auch klar warum man zum Grillen überhaupt die Brühe bekommt. Der Fleischsaft läuft beim braten den Grill hinunter und sammelt sich in dem Ring mit der Brühe. Durch den kochendheißen Alugrill verdunster nach und nach die Flüssigkeit und die Brühe wird immer schmackhafter.

 

Wichtig: immer wieder Brühe nachgießen. Man bekommt eine ganze Karaffe auf den Tisch gestellt. Wenn Ihr nach einiger Zeit eigentlich schon total voll gegessen seid, kommt das beste. Die Suppe. Je mehr Fleisch ihr zuvor gebruzelt habt, je besser und intensiver schmeckt die Suppe. Ihr könnt diese mit Nudeln und Gemüse noch verfeinern.

 

Glaubt mir das ist eine Geschmacksexplosion und das kulinarische Highlight des Tages.


Preis / Lage

Das Buffet inkl. Grill kostet ca. 150 Baht pro Person zzgl. Getränke. Wir haben zu viert inklusive 3 Cola und 4 Singha Bier 1216 Baht bezahlt. Für "all you can eat" ist das mit umgerechnet 30 Euro ein Witz.

 

Auf schöne Atmosphäre muss hier natürlich verzichtet werden.

 

Ich empfehle Euch vorher gute Stäbchen aus dem Hotel o.ä. mitzunehmen. Die dortigen sind sehr einfach und treiben einen schnell zur Weißglut.

 

Ich habe die Lage mittels Informationen eines geschossenen Fotos ermittelt. Ich hoffe sie stimmt.

 

Wir haben Moo Kata bereits in Khao Lak erleben dürfen. Den Bericht und die Lagekarte findet Ihr hier


Kennt Ihr noch mehr Moo Kata Orte in Thailand?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0