Tag 4 Zugfahrt nach Mahachai

Bangkok / Abenteuerlustig / Zugfans /

Marktfans / Fotografen / $

Heute bewegen wir uns abseits jeglicher touristischer Pfade und verlassen Bangkok. Wir fahren Zug. Nein, kein Orientexpress, sondern thailändische Holzklasse ;-) mit allem was dazu gehört. Ok, zugegeben, DAS hält sich in Grenzen. Dazu hier mehr…


Mahachai Train Market - ein Tag ohne Touris

Der Bahnhof in Bangkok

Die Zugstation Wong Wian Yai liegt auf der anderen Flussseite des Chao Praya River. Am besten lasst ihr euch mit dem Taxi dort hinbringen. Unser Zug fuhr um 10:40 Uhr dort ab. Fahrkarten kann man am Schalter für unglaubliche 10 THB p.P kaufen. ( ca. 25 cent )

Alleine dieser Bahnhof ist schon sehenswert. Es gibt nur ein Gleis. An diesem reihen sich diverse Essens- und Getränkebuden.

Die Zugfahrt

Unser Zug kam absolut pünktlich und fuhr auf die Minute genau los ( die Deutsche Bahn würde vor Neid erblassen ). Nun ja, der Komfort des Zuges bestand eigentlich nur darin, dass es Sitzbänke gab. Es war extrem heiß und stickig, aber zum Glück

waren alle Fenster im Zug geöffnet, sodass einem während der Fahrt etwas Wind um die Nase wehte. Aber wir wollten ja sehen wie die Thais leben und es mit Ihnen erleben. Im kompletten Zug saß außer uns kein einziger Tourist und das war auch gut so.

Die Fahrt dauerte ca. 1 Stunde vorbei an Holzhäusern, Seerosenteichen, kleinen Dörfern und natürlich auch viel Dreck. Aber total spannend zu beobachten, wie die ländlichen Thais so leben. Die Einfahrt  in den Bahnhof Mahachai ist spektakulär! Der Bahnhof ist quasie ein riesiger Fisch und Gemüsemarkt. Bedeutet: jedes Mal wenn der Zug einfährt, müssen die Händler in Windeseile Ihre Stände zurückbauen damit der Zug durch passt. WAHNSINN.


angekommen in Mahachai

Am Markt angekommen, haltet Euch einfach etwas links. Ihr kommt dann automatisch an die Sukhaphiban Alley. Diese führt bis zum Wasser. Der ganze linke Teil an der Straße ist Marktfläche. Es gibt sehr viel Fisch und Meeresfrüchte, einiges an Obst und Gemüse. Man kann sogar zusehen wie Krabben gepuhlt werden. Ein ganz toller Lebensmittelmarkt. Am Ende erreicht ihr einen Pier mit einem Uhrenturm. Oben gibt es ein Restaurant mit einer Terrasse. Man kann von dort auf die vielen Fischerboote schauen die entweder gerade ein- oder auslaufen. Für eine kurze Verschnaufpause perfekt geeignet.

Mahachai Market

Wir sind um 14:25  von Mahachai nach Wong Wian Yai zurück gefahren

 

 

Fazit

Für alle die auf Komfort verzichten können ein super Ausflug.

Man ist den ganzen Tag nur mit Einheimischen unterwegs und bekommt einen super Eindruck wie diese leben.

Tipp: zieht euch für die Zugfahrt nicht die besten Shirts an. Unsere waren am Abend ziemlich vergilbt vom Anlehnen an der Bank

 

Ihr kennt jemanden der schon mal in Bangkok war und denkt er hat alles gesehen? Dann teilt den Artikel gerne.


Tag 5 Chatuchak

Essen in Bangkok

Thai BBQ


Man kann mit dem Zug auch noch weiter fahren. Hat das vielleicht der eine oder andere schon gemacht?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0